Pages Menu
Rss
Categories Menu

Gepostet by on Feb 28, 2015 in Business |

Welche Form der Werbeartikel kommt am besten bei Kunden an?

Welche Form der Werbeartikel kommt am besten bei Kunden an?

Share

Wenn es darum geht, potentiellen Kunden seine Werbebotschaft zu übermitteln, stehen Unternehmen und Anbietern heute zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung. Doch nicht alle Werbeartikel (für eine Definition siehe Marketing.ch) kommen gleich gut bei den Interessenten an und wenn man das massive Angebot an Werbeartikeln und Produkten betrachtet, gleicht das Aufspüren perfekt geeigneter Werbeartikel dem Suchen der Nadel im Heuhaufen. Dieser Artikel soll aufzeigen, welche Werbeartikel nach wie vor dafür sorgen, dass die Werbebotschaft auch wirklich ankommt und seine Wirkung zeigt.

Warum überhaupt Werbeartikel?

Natürlich gibt es heute eine Menge Mittel und Wege, den Namen des eigenen Unternehmens bekannt zu machen. Sei es über TV-Werbung oder über positive Erfahrungsberichte, die von zufriedenen Kunden über das Internet veröffentlicht werden, als Unternehmer sollte man keine Mühen scheuen, den potentiellen Kreis neuer Kunden noch weiter auszubauen, um langfristig erfolgreich zu sehen.

Werbeartikel weisen nach wie vor den grossen Vorteil auf, dass sie personalisiert werden können und der Beschenkte somit ein Produkt bekommt, welches ihm einen Nutzen bringt. Dadurch kommt die Werbebotschaft natürlich viel besser bei den potentiellen Neukunden an, als wenn sich dieser lediglich einen TV-Spot zu Gemüte führt. Durch gut gewählte Werbeartikel fühlt sich der Kunde persönlich angesprochen und denkt bei jedem Einsatz des Werbegeschenkes unterbewusst daran, vom wem er dieses kleine Andenken bekommen hat.

Die besten Werbeartikel – eine Frage des Geschmacks?

Ob Kugelschreiber, Schlüsselanhänger oder Büromaterialien mit dem eigenen Firmenlogo, nicht jeder Werbeartikel kommt beim Beschenkten gleich gut an. Bei der Wahl der geeigneten Artikel kommt es nach wie vor auf Qualität und Design an, doch rückt die Originalität immer wieder in den Vordergrund. Während Kugelschreiber beispielsweise ein durchaus nützliches Werbemittel darstellen, besteht das grosse Risiko, dass sich die Leute daran „satt gesehen“ haben, denn mittlerweile gibt es tausende Firmen und Unternehmer, die dieses Werbemittel verteilen. Dies führt zwangsläufig dazu, dass potentielle Kunden ein solches Werbegeschenk als etwas „völlig normales“ betrachten. Der Kugelschreiber kann noch so hochwertig verarbeitet sein, für die Kunden ist und bleibt es eben ein Kugelschreiber.

In der heutigen Zeit ist es wichtiger als je zuvor, auf individuelle Werbemittel zu setzen. Werbeartikel wie Kugelschreiber und Schlüsselanhänger werden häufig auch Streuartikel genannt, da sie von Unternehmen in hohen Auflagen gekauft werden und auf Veranstaltungen und im Rahmen von Promotionen unter den potentiellen Neukunden „verstreut“ werden.

Personalisierte Werbemittel liegen voll im Trend

Immer mehr Unternehmen und Firmen distanzieren sich vom Einsatz gewöhnlicher Streumittel und konzentrieren sich auf personalisierte Werbemittel. Taschenlampen oder Deko-Sets mit dem eigenen Firmenlogo sind gute Beispiele für personalisierte Werbegeschenke, denn sie heben sich zum einen von den gewöhnlichen Werbemitteln ab und überzeugen dennoch durch eine aussagekräftige Werbebotschaft.

Die Zielgruppe – eine der wichtigsten Vorüberlegungen

Wenn es darum geht, das perfekte Werbegeschenk für sein Unternehmen zu ermitteln, sollte man sich zunächst Gedanken über die Zielgruppe machen. Diese Vorüberlegung hilft dabei, für bestimmte Interessengruppen die besten personalisierten Geschenkideen zu ermitteln. Dabei spielen Faktoren wie Beruf, Alter und Interessen der Zielgruppe eine wichtige Rolle.

Ebenfalls wichtig ist es zu unterscheiden, ob es sich bei den Beschenkten um Stammkunden, Neukunden oder Stammkunden handelt. Während sich sog. Streuartikel nach wie vor anbieten, um den Namen des Unternehmens auf Veranstaltungen bekannter zu machen, stösst man bei Stammkunden mit diesen Geschenken auf Granit. Bei Stammkunden lohnt es sich, ruhig etwas tiefer in die Tasche zu greifen und Werbegeschenke zu wählen, die voll und ganz in deren Interesse liegen.

Mittlerweile gibt es ein umfassendes Angebot an Anbietern wie zum Beispiel a-santi.ch (www.a-santi.ch), die sich auf den Vertrieb von Werbemitteln spezialisiert haben und in den vergangenen Jahren gelernt haben, dass personalisierte Werbeartikel deutlich besser bei den Beschenkten ankommen, als einfache und häufig auch lieblos verarbeitete Streuartikel, wie man sie an jeder Ecke in die Hand gedrückt kommt. Machen Sie sich Gedanken über Ihre Zielgruppe und Sie werden mit Sicherheit die passenden Werbeartikel ermitteln, die speziell bei Ihrer Zielgruppe besonders gut ankommen.

Share