Pages Menu
Rss
Categories Menu

Posted by on Nov 25, 2019 in Business |

Swissquote-Freundschaftswerbungsnummer und Aktionscode für CHF 100 Trading Credit

Swissquote-Freundschaftswerbungsnummer und Aktionscode für CHF 100 Trading Credit

Ein Trading-Konto bei der Swissquote-Bank ist eine feine Sache, die Swissquote-Bank gehört gemäss einem neutralen Broker-Vergleich von moneyland.ch zu den günstigsten Banken wenn es um den Online-Börsenhandel geht.

Hier ein kleiner Tipp falls Sie bei Swissquote ein Trading-Konto eröffnen möchten. Wenn Sie das Kontoeröffnungsformular ausfüllen, kopieren Sie diesen Code in das Freundschaftswerbungsnummer-Feld:

jqhr59

Wenn Sie dies tun, erhalten Sie nach der Kontoeröffnung von Swissquote CHF 100 Trading-Credit. Was ein Trading-Credit ist, fragen Sie? Einfach gesagt ist dies ein Guthaben von CHF 100, das Sie für anfallende Swissquote-Gebühren verwenden können. Sie sparen also CHF 100 Gebühren. Nicht schlecht, oder? Damit finden Sie zwar nicht automatisch die besten Wertpapier für Ihr Portfolio, Sie sparen jedoch im Rahmen dieser Freundschaftswerbung der Swissquote-Bank CHF 100.

 

Read More

Posted by on Jun 25, 2019 in Business |

Mobile Apps für KMU – sinnvoll oder ein Overkill?

Mobile Apps für KMU – sinnvoll oder ein Overkill?

Kleine und mittlere Unternehmen, kurz KMUs, sind in der Schweiz sowie in Deutschland und Österreich omnipräsent. Zwar sind multinationale Unternehmen grosse Arbeitgeber, jedoch sind KMU für die Wirtschaft absolut unerlässlich. KMUs florieren, weil sie stets den Spagat zwischen Einnahmen und Ausgaben, Investitionen und Mitarbeiterzahlen bewältigen müssen. Dabei sollten sie mit der neuesten Technologie Schritt halten und Produkte und Dienstleistungen anbieten, die nicht nur zeitgemäss sind, sondern Trends mitgestalten. Das ist eine grosse Herausforderung – insbesondere bei kleineren Werbebudgets.

KMUs brauchen Werbung

Hand aufs Herz – wie viele KMUs können Sie ohne nachzudenken aufzählen? Und warum kennen Sie sie? Die KMUs lebten einst ausschliesslich von Mundpropaganda. Das alleine reicht heute jedoch längst nicht mehr. Fernsehwerbung ist für KMUs meist zu teuer. Das Internet ist der Ort, der für KMU-Werbung prädestiniert ist. Eine eigene Seite bei diversen Social Media ist zwar ein netter Einstieg und besser als nichts. Es braucht jedoch vor allem eine informative, übersichtliche und zeitgemässe Homepage. Hier ist Ihnen das Team von Applie.li behilflich.

Im Internet müssen Ihre Produkte oder auch Dienstleistungen in bester Qualität beworben werden. Werbung muss den Betrachter erreichen und ansprechen. Ein qualitativ hochwertiger Webauftritt vermittelt dem Besucher, dass er auch mit herausragenden Produkten rechnen darf.

Was über Websites hinaus geht

Sie können ihre sozialen Kontakte mit Apps im Auge behalten und erweitern. Wenn Sie Bildmaterial für Ihre Social Media Seiten brauchen – Applie stellt Ihnen Apps zur Verfügung, mit denen Sie Bilder einfach bearbeiten, aufpolieren und veröffentlichen können. Wirtschaften Sie im Lehrbereich? Applie erstellt für Sie auch Apps, die lehrreich sind und Spass machen. Apropos Spass. Selbstverständlich können Sie auch Spiele für alle Altersgruppen erstellen lassen. Spiele sind eine hervorragende Möglichkeit gezielte Produktsparten zu bewerben.

Die Frage, ob KMU Apps brauchen, muss jeder CEO selbst beantworten. Wir wollen nur Perspektiven aufzählen und aufzeigen. Es mag Sparten geben, die mit wenig Werbung auskommen. Denken wir beispielsweise an Bestattungsinstitute oder Apotheken, deren Nachfrage meist lokal geregelt ist. Wenn sich die Konkurrenz in Grenzen hält, kann man auf Werbung und Apps im grösseren Stil verzichten. Je härter jedoch der Konkurrenzkampf, desto sinnvoller ist es, neue Wege zu beschreiten und den Kunden mit Apps, die zum Thema oder Produkt passen, zu beglücken. Und für Sie als Unternehmer sind Apps wie die oben genannten ohnehin eine Bereicherung.

Read More

Posted by on Sep 26, 2017 in Business |

Den Umzug vorbereiten und Geld sparen

Den Umzug vorbereiten und Geld sparen

Steht bei Ihnen ein Umzug an? Dann graut Ihnen sicherlich vor dem, was in naher Zukunft auf Sie zukommen wird. Wahrscheinlich haben Sie sich schon mit Umzugskartons eingedeckt. Sie grübeln schon eine Weile, wie Sie es anstellen sollten, die Inhalte Ihres Mobiliars zu verpacken, die Möbel zu verfrachten, im neuen Heim / Büro aufzustellen und wieder zu befüllen, ohne unnötig viel Zeit zu verlieren. Und – viel schlimmer – das ganze Chaos, wenn überall nur noch Kartons herum stehen…

Umziehen für Chaoten – der alltägliche Wahnsinn

Der durchschnittlich chaotische Bürger erlebt seinen Umzug so: Wie beschrieben deckt er sich mit Umzugskartons ein. Nicht zu viele, denn die kosten auch Geld. An Packmaterial, um sensible Gegenstände ausreichend zu schützen, wird auch gedacht. Man hört sich im Kollegen- und Freundeskreis um, wer über grosse Autos oder gar Kleintransporter verfügt und sichert sich so auch die Mithilfe der Kollegen selbst, die alle zu unterschiedlichen Zeiten verfügbar sind. Das Konzept sieht nun so aus, dass man gezielt einzelne Räume für den Umzug vorbereitet. Das heisst, dass im neuen Objekt die Wände tip top sind, die Böden fertig verlegt usw. Im alten Objekt beginnt parallel das Einpacken. Das Hab und Gut eines nicht ganz dringend benötigten Raums wird in Kisten verpackt. Man stellt fest, dass man für die ganze Wohnung eindeutig mehr Kartons brauchen wird als man hat und auch, dass nicht alles so gut geschützt ist, wie man es gerne hätte. Die „Es wird schon nichts passieren“-Mentalität siegt über unsere Zweifel. Es wird munter weiter gepackt. Sowie der Kleinkram verpackt ist, werden die Möbel demontiert und – sofern vorhanden – mit Stretchfolie schützend eingewickelt. Kollege Nummer eins kann kommen und seine angebotenen Dienste leisten. Der Tag endet meist mit überstellten Möbeln eines Raumes. Im neuen Objekt stehen am Ende lose stehende Möbel und einige aufgetürmte Umzugskartons. Das wohlverdiente Feierabendbier ist man dem Kollegen schuldig. Am nächsten Tag / Wochenende kommt Kollege 2, dann geht es weiter. Dazwischen heisst es: einräumen im neuen Objekt, verpacken im alten.

Das ganze Umzugsprozedere endet meist in persönlicher Übermüdung und nervlicher Abgekämpftheit. Finanziell war das Ganze auch nicht gratis, denn man möchte sich gegenüber allen Kollegen schadlos halten, lädt sie garantiert zum Essen oder zumindest einem Feierabendbier ein… Die Zeit, die man verloren hat, ist gewissermassen auch ein finanzielles Defizit, weil man die beiden Immobilien in dieser langen Zeit nicht zur Gänze nutzen kann. Ausserdem steht man den diversen Kollegen gegenüber in der Schuld und muss sich diesen bei deren eigenen Umzügen ebenfalls „andienen“.

Sparen Sie – mit dem Profi

Professionelle Umzugsunternehmen helfen, nicht nur Zeit, sondern tatsächlich auch Geld zu sparen. Und vor allem auch Kraft und Nerven. Der Profi hilft bereits bei der Planung und Organisation. Lassen Sie sich deshalb von einem Vermittler wie imove.ch das beste Angebot für Ihr Anliegen ermitteln, indem diese für Sie Umzugsfirmen Ihrer Region miteinander vergleichen und überlassen Sie anschliessend das Verpacken, das Schleppen und das Überstellen getrost den Profis. So einfach ist das.

Read More

Posted by on Feb 19, 2016 in Business |

Karriere mit Diplom – Tipps zum Schreiben einer Diplomarbeit

Karriere mit Diplom – Tipps zum Schreiben einer Diplomarbeit

Wer im Studium steckt, kennt das Thema Hausarbeiten nur zu gut. Jedes Semester sind sie wieder aufs Neue verlangt und immer wieder quälen sich Studierende mit diesen schriftlich einzureichenden Arbeiten ab. Doch bei der Diplomarbeit, der grossen Arbeit zum Schluss des Studiums, bricht bei vielen Studenten das grosse Bibern aus. Denn diese Arbeit ist weitaus umfangreicher als die vergleichsweise harmlosen Hausarbeiten. Und da die Diplomarbeit auch einen entscheidenden Einfluss auf die Abschlussnote hat, wollen Studenten natürlich eine möglichst gute Note mit Ihrer Diplomarbeit erzielen.

Mit diesen Tipps fällt das Schreiben der Diplomarbeit Ihres Bachelor- oder Masterstudiums hoffentlich etwas leichter. Wenn Sie weitergehende Unterstützung beim Schreiben benötigen, so schauen Sie hier. Viel Erfolg!

Read More