Pages Menu
Rss
Categories Menu

Posted by on Apr 26, 2015 in Shopping |

Künstlerin Heike Ludewig

Künstlerin Heike Ludewig

In diesem Monat steht die Künstlerin Heike Ludewig im Mittelpunkt des Portals Artworks24, einem Kunstportal für Künstler, Interessenten und Kritiker. Heike Ludewig wurde 1964 in Osnabrück geboren und ihr Interesse galt schon als kleines Kind der Kunst, insbesondere der Malerei. Ihre Werke sind sehr gefragt und wer die Möglichkeit hat, sollte es sich nicht nehmen lassen, eine der vielbesuchten Ausstellungen von Heike Ludewig zu besuchen. Ihre Kunstwerke weisen stets einen einzigartigen Charakter auf, da sie auf eine detaillierte Malerei des Sujets verzichtet. Kenner erkennen Kunstwerke von Heike Ludewig auf den ersten Blick, da sie in der Regel alltägliche Situationen aufzeigen.

Was macht Artworks24 so einzigartig?

Artworks24 ist ein Portal, in dem alles im Zeichen der Kunst steht. Im Gegensatz zu vielen anderen Portalen, liegt der Fokus von Artworks24 darin, Künstler und potentielle Kunden bzw. Kunstinteressierte miteinander zu verbinden. Durch die Plattform erhalten Künstler die Möglichkeit, ihre Werke online auszustellen und der Welt zu präsentieren. Interessenten, die ein Auge auf ein bestimmtes Objekt geworfen haben, können dieses direkt über das Portal erwerben oder dem Künstler seine Fragen zukommen lassen. Was als kleines Hobbyprojekt begann, ist heute eines der grössten Kunstportale, auf dem Monat für Monat ein neuer Künstler vorgestellt wird.

Read More

Posted by on Apr 14, 2015 in Technik |

Wasserenthärtung mit einer Anlage – ja oder nein?

Wasserenthärtung mit einer Anlage – ja oder nein?

Wer zur Miete wohnt, muss sich mit dem Thema Wasserenthärtung äusserst selten beschäftigen. Als Hausbesitzer sieht die Sache allerdings ganz anders aus, denn man muss sämtliche Aspekte selbst bedenken und kontrollieren. Hartes Wasser aus den Leitungen kann zu zahlreichen Problemen führen, wobei der finanzielle Aspekt bei den meisten Hausbesitzern natürlich im Vordergrund liegt. Doch stellt sich die grosse Frage, wie sinnvoll eine Wasserenthärtung wirklich ist und ob es nicht eventuell sinnvoll ist, komplett auf diese Massnahmen zu verzichten?

Welchen Nutzen hat eine Wasserenthärtung für Hausbesitzer?

Das aus der Leitung fliessende Wasser erhält man direkt vom örtlichen Wasserversorger. Dabei kann man sich jederzeit sicher sein, dass alles nach gewissen Standards abläuft und das gelieferte Wasser den Anforderungen des Lebensmittelgesetzes gerecht wird. Was viele Hausbesitzer allerdings nicht wissen ist, dass Wasser einen unterschiedlichen Härtegrad aufweisen kann. Die Wasserhärte ist ein wichtiger Faktor, der Aufschluss darüber gibt, wie viel Kalk sich im Wasser befindet.

Kalkflecken in der Kaffeetasse sorgen nicht nur dafür, dass einem plötzlich die Lust auf seine Tasse Kaffee vergeht, sondern Kalk birgt noch weitere Gefahren. Vom Standpunkt der Gesundheit betrachtet, ist Kalk völlig unbedenklich. Auch wenn Kalk in der Kaffeetasse nicht gerade ästhetisch wirkt, kann man die Tasse getrost austrinken, denn Kalk ist für den Körper völlig ungefährlich. Allerdings kommt Kalk bei Haushaltsgeräten nicht sonderlich gut an und kann eine Menge Probleme verursachen. Eines der grössten Problemherde stellen Wasch- und Spülmaschinen dar. Je kalkhaltiger das aus den angeschlossenen Leitungen gelieferte Wasser ist, desto ineffizienter verrichten diese Geräte ihre Arbeit.

Die Maschinen benötigen immer mehr Wasser und auch die Menge an Spül- und Waschmittel muss regelmässig erhöht werden. Durch eine professionelle Wasserenthärtung geniesst man den grossen Vorteil, dass alle Gerätschaften und Maschinen mit maximaler Effizienz arbeiten. Somit spart man nicht nur hunderte Liter Wasser, sondern auch das verwendete Wasch- und Spülmittel hält viel länger als es bei verkalkten Leitungen der Fall wäre. Auch Heizungen und Boiler verrichten ihre Arbeit ohne kalkhaltiges Wasser deutlich effizienter.

Wasserenthärtung heute wichtiger als je zuvor

Der Bedarf an Anlagen zur professionellen und effektiven Wasserenthärtung ist heute höher als je zuvor. Vor etwa 30 Jahren benötigte man im Bereich der Sanitärtechnik lediglich ein paar Wasserhähne, ein Badezimmer und eine Toilette. Heute werden viel mehr technische Geräte eingesetzt, wobei eines der grössten Probleme an der Sache ist, dass die Technik zum einem immer komplexer, aber auch empfindlicher wird. Zudem werden viele Geräten und Maschinen mit deutlich höheren Temperaturen betrieben als es früher der Fall war. All diese Gerätschaften stellen potentielle Problemherde dar und können durch kalkhaltiges Wasser Schaden nehmen.

Die entscheidende Frage – lohnt sich eine Wasserenthärtung?

Die Frage nach der Rentabilität kann nicht pauschal beantwortet werden, da viele Faktoren eine Rolle spielen. Um auf Nummer sicher zu sein, empfiehlt es sich, einen Fachmann zu beauftragen, der sich die Sache einmal genauer ansieht. Ob sich eine Wasserenthärtung lohnt, hängt auch sehr stark vom Wohngebiet ab. Der Härtegrad kann auch innerhalb einer Region bzw. einer Stadt Schwankungen unterliegen, so dass es durchaus vorkommen kann, dass sich die Installation einer Wasserenthärtungsanlage bei einem Einwohner in einem Wohngebiet lohnt, während ein Bewohner eines anderen Stadtviertels getrost auf den Einsatz einer solchen Anlage verzichten kann.

Bevor man allerdings eine falsche Entscheidung fällt, ist es durchaus angebracht, sich einen Fachmann zu rufen, der sich mit der Materie auskennt. Hat die Wasserhärte einen gewissen Schwellenwert überstiegen, so kann man sich auf alle Fälle sicher sein, dass sich durch die Installation einer Anlage zur Wasserenthärtung ein durchaus interessantes Sparpotential ergibt, durch welches man als Hausbesitzer auf lange Frist eine Menge Geld in Form von Nebenkosten spart. Eine Enthärtungsanlage kann sich also durchaus lohnen, doch mit Garantie kann dies nur ein Fachmann sagen, der sich die Sachlage vor Ort genauer ansieht.

Read More

Posted by on Feb 28, 2015 in Business |

Welche Form der Werbeartikel kommt am besten bei Kunden an?

Welche Form der Werbeartikel kommt am besten bei Kunden an?

Wenn es darum geht, potentiellen Kunden seine Werbebotschaft zu übermitteln, stehen Unternehmen und Anbietern heute zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung. Doch nicht alle Werbeartikel (für eine Definition siehe Marketing.ch) kommen gleich gut bei den Interessenten an und wenn man das massive Angebot an Werbeartikeln und Produkten betrachtet, gleicht das Aufspüren perfekt geeigneter Werbeartikel dem Suchen der Nadel im Heuhaufen. Dieser Artikel soll aufzeigen, welche Werbeartikel nach wie vor dafür sorgen, dass die Werbebotschaft auch wirklich ankommt und seine Wirkung zeigt.

Warum überhaupt Werbeartikel?

Natürlich gibt es heute eine Menge Mittel und Wege, den Namen des eigenen Unternehmens bekannt zu machen. Sei es über TV-Werbung oder über positive Erfahrungsberichte, die von zufriedenen Kunden über das Internet veröffentlicht werden, als Unternehmer sollte man keine Mühen scheuen, den potentiellen Kreis neuer Kunden noch weiter auszubauen, um langfristig erfolgreich zu sehen.

Werbeartikel weisen nach wie vor den grossen Vorteil auf, dass sie personalisiert werden können und der Beschenkte somit ein Produkt bekommt, welches ihm einen Nutzen bringt. Dadurch kommt die Werbebotschaft natürlich viel besser bei den potentiellen Neukunden an, als wenn sich dieser lediglich einen TV-Spot zu Gemüte führt. Durch gut gewählte Werbeartikel fühlt sich der Kunde persönlich angesprochen und denkt bei jedem Einsatz des Werbegeschenkes unterbewusst daran, vom wem er dieses kleine Andenken bekommen hat.

Die besten Werbeartikel – eine Frage des Geschmacks?

Ob Kugelschreiber, Schlüsselanhänger oder Büromaterialien mit dem eigenen Firmenlogo, nicht jeder Werbeartikel kommt beim Beschenkten gleich gut an. Bei der Wahl der geeigneten Artikel kommt es nach wie vor auf Qualität und Design an, doch rückt die Originalität immer wieder in den Vordergrund. Während Kugelschreiber beispielsweise ein durchaus nützliches Werbemittel darstellen, besteht das grosse Risiko, dass sich die Leute daran „satt gesehen“ haben, denn mittlerweile gibt es tausende Firmen und Unternehmer, die dieses Werbemittel verteilen. Dies führt zwangsläufig dazu, dass potentielle Kunden ein solches Werbegeschenk als etwas „völlig normales“ betrachten. Der Kugelschreiber kann noch so hochwertig verarbeitet sein, für die Kunden ist und bleibt es eben ein Kugelschreiber.

In der heutigen Zeit ist es wichtiger als je zuvor, auf individuelle Werbemittel zu setzen. Werbeartikel wie Kugelschreiber und Schlüsselanhänger werden häufig auch Streuartikel genannt, da sie von Unternehmen in hohen Auflagen gekauft werden und auf Veranstaltungen und im Rahmen von Promotionen unter den potentiellen Neukunden „verstreut“ werden.

Personalisierte Werbemittel liegen voll im Trend

Immer mehr Unternehmen und Firmen distanzieren sich vom Einsatz gewöhnlicher Streumittel und konzentrieren sich auf personalisierte Werbemittel. Taschenlampen oder Deko-Sets mit dem eigenen Firmenlogo sind gute Beispiele für personalisierte Werbegeschenke, denn sie heben sich zum einen von den gewöhnlichen Werbemitteln ab und überzeugen dennoch durch eine aussagekräftige Werbebotschaft.

Die Zielgruppe – eine der wichtigsten Vorüberlegungen

Wenn es darum geht, das perfekte Werbegeschenk für sein Unternehmen zu ermitteln, sollte man sich zunächst Gedanken über die Zielgruppe machen. Diese Vorüberlegung hilft dabei, für bestimmte Interessengruppen die besten personalisierten Geschenkideen zu ermitteln. Dabei spielen Faktoren wie Beruf, Alter und Interessen der Zielgruppe eine wichtige Rolle.

Ebenfalls wichtig ist es zu unterscheiden, ob es sich bei den Beschenkten um Stammkunden, Neukunden oder Stammkunden handelt. Während sich sog. Streuartikel nach wie vor anbieten, um den Namen des Unternehmens auf Veranstaltungen bekannter zu machen, stösst man bei Stammkunden mit diesen Geschenken auf Granit. Bei Stammkunden lohnt es sich, ruhig etwas tiefer in die Tasche zu greifen und Werbegeschenke zu wählen, die voll und ganz in deren Interesse liegen.

Mittlerweile gibt es ein umfassendes Angebot an Anbietern wie zum Beispiel a-santi.ch (www.a-santi.ch), die sich auf den Vertrieb von Werbemitteln spezialisiert haben und in den vergangenen Jahren gelernt haben, dass personalisierte Werbeartikel deutlich besser bei den Beschenkten ankommen, als einfache und häufig auch lieblos verarbeitete Streuartikel, wie man sie an jeder Ecke in die Hand gedrückt kommt. Machen Sie sich Gedanken über Ihre Zielgruppe und Sie werden mit Sicherheit die passenden Werbeartikel ermitteln, die speziell bei Ihrer Zielgruppe besonders gut ankommen.

Read More

Posted by on Jan 31, 2015 in Technik |

Schweizer Söhne – Qualität aus Tradition

Schweizer Söhne – Qualität aus Tradition

Die produzierenden Sektoren der EU laufen auf Hochtouren. Das Handwerk fristete in den vergangenen Jahren eher ein Schattendasein, doch in den letzten Monaten ist das Handwerk wieder stark in den Vordergrund gerückt. Maler und Gipser sind gefragt wie nie, denn es gibt zahlreiche Anbieter, die nicht die Qualität abliefern, die man sich wünscht. Die Technologie hat auch in diesem Beruf für eine Menge Änderungen gesorgt und es scheint immer schwerer zu werden, Anbieter zu finden, denen man auf ganzer Linie vertrauen kann.

Die Firma Schweizer Söhne ist eines der wenigen Unternehmen, das seit über 60 Jahren im Geschäft ist und sich in dieser Zeit einen erstklassigen Ruf erschaffen konnte. Hier weiss man, wie schnell sich Arbeitsweisen und technische Hilfsmittel ändern können. Der Aufgabenbereich eines gut ausgebildeten Malers und Gipsers wird immer umfangreicher. Aus diesem Grund achtet man bei der Firma Schweizer Söhne genauestens darauf, dass die Mitarbeiter stets auf dem neuesten Stand der Dinge sind und sich schnell mit den neuen Arbeitsbedingungen zurecht finden. Dabei spielt auch das Arbeitsklima eine wichtige Rolle, denn wenn die Handwerker nicht perfekt aufeinander abgestimmt sind, ist es einfach unmöglich, erstklassige Arbeit abzuliefern.

Das Team der Schweizer Söhne – Zusammenhalt macht stark

Die Konkurrenz im Bereich Maler- und Gipserarbeiten schläft nicht und man muss schon am Ball bleiben, um langfristig konkurrenzfähig zu bleiben. Das Team der Schweizer Söhne ist seit Jahrzehnten aufeinander abgestimmt und kann somit sowohl bei einfachen Arbeitsschritten, als auch bei komplexen Aufgabenbereichen hohe Qualitätsansprüche in geringer Zeit erfüllen. Dieser Zusammenhalt ist es, was die Schweizer Söhne von der Konkurrenz abhebt, denn hier ziehen alle am selben Strang, anstatt gegeneinander zu arbeiten.

Doch nicht nur der Zusammenhalt ist ein wesentlicher Aspekt, der für den Erfolg der Schweizer Söhne verantwortlich ist, sondern hier hat man es auch mit einem Unternehmen zu tun, bei dem Werte wie Pünktlichkeit, Verlässlichkeit, Genauigkeit und Ehrgeiz rund um die Uhr erwartet werden können. Dabei bleibt der Spass nicht auf der Strecke: Bei den Schweizer Söhnen achten die Vorarbeiter genau darauf, dass das Arbeitsklima stimmt. Nur wer sich wohl in seinem Arbeitsumfeld fühlt, kann seine gesamte Energie in die ihm zugeteilten Aufgaben stecken ohne andauernd auf die Uhr zu sehen und darauf zu warten, bis endlich Feierabend ist.

Read More

Posted by on Jan 27, 2015 in Verschiedenes |

Was ist eigentlich Endodontie?

Was ist eigentlich Endodontie?

Endodontie, manchmal auch Endodontologie genannt, beschreibt die Lehre des Zahninnern.

Der Schwerpunkt dieses Teilbereiches liegt auf dem periapikalen Gewebe und des Pulpa-Dentin-Komplexes. Konkret geht es hier darum entzündete Zähne zu retten. Wenn sich das Zahnmark (die Pulpa) oder das Parodontium aufgrund von Karies oder Parodontitis entzünden, droht Zahnverlust. Zur Rettung setzt der Zahnarzt meist eine Wurzelkanalbehandlung ein. Mit Hand- und oft auch Laserinstrumenten reinigt und sterilisiert der Zahnarzt den Wurzelkanal, um den Zahn zu retten. Gegen Zahnverlust kann die moderne Zahnmedizin viel tun. Noch viel mehr kann jedoch jeder Patient zu Hause tun. Durch regelmässige Zahnhygiene mit Zahnbürste, Zahnseide und Mundspüllösungen können viele Probleme von vornherein vermieden werden.

Read More